FAQ - Häufig gestellte Fragen



Ist Ihre Antwort nicht dabei? Senden Sie uns eine Email.


Allgemeine Fragen

RateMe.link sammelt für Sie Kunden-Feedback und führt mehr Ihrer zufriedenen Kunden dazu, Online-Bewertungen für Sie hinterlassen. Ausserdem erkennt es unzufriedene Kunden und lässt Sie Probleme beheben, bevor es zu schlechten Bewertungen kommt.

RateMe.link gibt Unternehmen ihre eigene 5-Sterne-Bewertungsseite, die über einen kurzen Link erreichbar ist. Wann immer Sie also um eine Bewertung bitten möchten, senden oder geben Sie Ihrem Kunden einfach diesen Link. Der Link führt den Kunden zu einer schnellen und benutzerfreundlichen Bewertungsseite. Und mit nur einem Klick kann der Kunde seine Bewertung abgeben.

In einem gut durchdachten Bewertungsprozess werden Ihre zufriedenen Kunden sanft ermutigt, eine Bewertung online zu schreiben, die sie ganz einfach auf den von Ihnen festgelegten Bewertungsportalen veröffentlichen können. Jedes öffentliche Bewertungsportal funktioniert - Google Business, Yelp, Facebook, TrustPilot oder branchenspezifisch... Sie haben die Wahl.

Wenn der Bewertungsprozess hingegen einen unzufriedenen Kunden endtdeckt, erhalten Sie sofort ein privates Feedback mit seinem Kommentar. So haben Sie immer die Chance, ungute Erfahrungen zu korrigieren, bevor schlechte Bewertungen entstehen.

Kurz gesagt: Ihr RateMe.link bietet Ihren zufriedenen Kunden eine einfache Möglichkeit, positive Bewertungen auf jeder öffentlichen Bewertungsseite zu hinterlassen. Außerdem erfahren Sie mit der Feedback-Funktion immer zuerst von Probleme. So können Sie negative Erfahrungen beheben, bevor es zu schlechten Bewertungen kommt.

Warum nicht einfach die Kunden bitten, direkt eine Bewertung auf Google oder einem anderen Portal zu schreiben?

Es gibt 3 große Fallen bei diesem Vorgehen.

  1. Sie verpassen die Chance, zuerst ein Feedback vom Kunden zu bekommen. Bei zufriedenen Kunden ist das kein Problem. Aber wenn ein öffentliches Bewertungsportal der erste Ort ist, an dem ein unzufriedener Kunde seinem Ärger Luft macht, ist das ungünstig.

  2. Sie geben die Kontrolle darüber ab, wie, wo und wann Kunden über Sie sprechen. Wenn Sie sie einfach zu Google oder einem anderen Bewertungsportal schicken, ist Ihr Kunde ab jetzt deren Nutzer. Sie verlagern das Gespräch also dorthin. Das führt dazu, dass Sie nun alle Ihre Angelegenheiten vor einem öffentlichen Publikum besprechen und Ihnen nur die Kommunikationskanäle bleiben, die diese Portale bieten. Kurzum: Sie liefern sich völlig aus.

  3. Viele dieser Portal machen es entweder zu einfach oder zu schwer, Bewertungen zu hinterlassen. Wenn es zu einfach ist, ist die Qualität der Bewertungen eher gering - nur ein paar Sterne und ein Einzeiler, wenn Sie Glück haben. Wenn es zu schwer ist, hinterlassen viele Kunden überhaupt keine Bewertungen. Das ist eine ganz normale Reaktion: wegzulaufen, wenn man mit etwas Einschüchterndem konfrontiert wird, wie einem riesigen Formular, das man ausfüllen muss. Deshalb ist es besser, zuerst etwas Engagement und Verhaltenskonsistenz aufzubauen.

Denken Sie daran: Die Bewertungsportale sind an deren eigenen Geschäft interessiert, nicht an Ihrem. Für die Bewertungsseiten bedeutet jede Bewertung, ob gut oder schlecht, mehr Daten, mehr Macht, mehr Druckmittel. Sie und Ihr Unternehmen sind für die lediglich ein "Ort". Deshalb müssen Sie immer bestrebt sein, das Gespräch mit Ihren Kunden so lange wie möglich selbst zu übenehmen.

Wird das Kundenfeedback auf allen von mir ausgewählten Bewertungsportalen veröffentlicht?

Wir machen es Ihren Kunden leicht, Bewertungen zu hinterlassen, aber das muss von ihnen selbst gemacht werden.
Es gibt keine technisch und ethisch vertretbare Möglichkeit, Bewertungen im Namen eines Kunden automatisch auf allen Bewertungsportalen zu posten. Die Bewertungsportale würden dies als Spam ansehen und setzen ausgeklügelte Maßnahmen ein, um dies zu verhindern.

Und es gibt einen weiteren, wichtigeren Grund, nicht die gleichen Bewertungen auf allen Seiten zu haben: Für potenzielle Kunden würde es schlicht verdächtig und unnatürlich aussehen, wenn alle Bewertungsportale die exakt gleichen Bewertungen über Sie hätten. Das würde nicht gerade das Vertrauen fördern und stattdessen Ihrem Ruf schaden.

Mit RateMe.link können Sie jedoch die Auswahl und Reihenfolge der anzuzeigenden Bewertungsseiten steuern.

Kann ich bei Ihnen positive Bewertungen kaufen?

Nein.
Vom Kauf von Bewertungen raten wir auch dringend ab, egal was die Anbieter Ihnen versprechen ("...wirklich echte Bewertungen...").

Fast alle Bewertungsportale sanktionieren unechte Bewertungen, die nicht von Ihren wirklichen Kunden stammen. Wenn Sie Bewertungen kaufen, riskieren Sie, Ihre Bewertungsprofile ganz zu verlieren oder als nicht vertrauenswürdig dargestellt zu werden.

Auch wenn es vielleicht verlockend klingt, mit gekauften Bewertungen schnell seinen Status aufzubessern: die Online-Portale kennen alle Muster von Fake-Bewertungen und lernen ständig dazu. Sie selbst schweben dann mit gekauften Bewertungen ständig in Gefahr, alle Bewertungen zu verlieren und sogar ganz von der Bewertungsplattform ausgeschlossen zu werden.

Mit RateMe.link sorgen Sie stattdessen dafür, dass Sie dauerhaft und ständig echte Online-Bewertungen Ihrer wahren Kundinnen und Kunden erhalten, weil der Bewertungsprozess damit leicht und benutzerfreundlich ist.

Wenn Sie RateMe.link konsequent nutzen, um Bewertungen einzuholen, werden Sie einen deutlichen Anstieg positiver Bewertungen erleben. So hat selbst die gelegentliche Bewertung eines unzufriedenen Nutzers keinen unverhältnismäßigen Einfluss mehr auf Ihr Bewertungsprofil.

Indem Sie Ihren RateMe.link aktiv zur Gewinnung von Feedback einsetzen, erreichen Sie mit unseren Mechanismen der Segmentierung und Zufriedenheits-Erkennung, dass Sie von allen Kundenmeinungen zuerst erfahren - bevor Bewertungen auf den Bewertungsportalen erscheinen.

Wenn Sie das gewonnene Feedback im direkten Kundenkontakt nutzen um negative Erfahrungen zu klären, lassen sich schon im Vorfeld ein Grossteil der negativen Bewertungen vermeiden.

Zudem erreichen Sie mithilfe von RateMe.link ein viel höheres Engagement Ihrer glücklichen Kunden, die ansonsten keine Meinung abgeben würden - sprich: viel mehr positive Bewertungen.

Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit: Wir versuchen, nur einen Job zu machen, den aber außergewöhnlich gut. Das ist ein Grund, warum alles in RateMe.link so gestaltet ist, dass jeder es benutzen kann. Keine Ablenkungen vom Hauptziel: mehr Bewertungen von zufriedenen Kunden zu bekommen. Das bedeutet nicht, dass wir technologisch hinterherhinken, ganz im Gegenteil! Aber wir werden immer das Nützliche und Wichtige dem Schönen und Glänzenden vorziehen.
Verfügbarkeit: RateMe.link funktioniert für verschiedenste Unternehmen und Institutionen, auch wenn sie keine Website haben. Ob Sie nur einen Standort haben oder eine landesweite Kette betreiben, ob Sie eine Website haben oder nicht - solange Ihr Unternehmen (oder Ihre Gastronomie, Praxis, Büro, Klinik...) Feedback sammeln und Online-Bewertungen von zufriedenen Kunden erhalten möchte, funktioniert es.
Kosten: Sie werden feststellen, dass RateMe.link im Jahr weniger kostet als die meisten anderen pro Monat berechnen. Wir versuchen, alle Kosten zu vermeiden, die nicht direkt Ihnen oder dem Service zugute kommen, und halten alles schlank und straff.

Ja - sehr wahrscheinlich.
RateMe.link funktioniert für alle Geschäfte und Unternehmen, die sich online öffentlich bewerten lassen. Sie brauchen nicht einmal eine Webseite - so können gerade lokale Unternehmen mit Laufkundschaft besonders profitieren. Alles was Sie brauchen ist ein Profil auf einem oder mehreren Bewertungsportalen, auf denen Sie bewertet werden möchten, wie z.B. Google My Business, Facebook usw.

Ja.
Sie brauchen keine eigene Webseite, denn Ihr RateMe.link funktioniert völlig unabhängig und ist darum besonders gut für lokale Geschäfte mit Laufkundschaft geeignet.

Solange für Sie ein Profil auf einem beliebigen Bewertungsportal existiert, z. B. Google, Trustpilot usw., können Sie RateMe.link zum Generieren von Kunden-Bewertungen einsetzen.

Muss ich etwas an meiner Webseite ändern?

Nein. Sie müssen keine Änderungen an Ihrer Webseite vornehmen.
Ihr RateMe.link wird vollständig von uns gehostet, er funktioniert unabhängig von Ihrer Webseite.

Muss ich Ihnen Daten meiner Kunden geben?

Nein. Wir benötigen keine Kundendaten, nicht einmal die E-Mail-Adresse Ihrer Kunden. Die Kontrolle über die Verteilung und Herausgabe Ihres RateMe.links und den Zeitpunkt haben Sie allein.

Andersherum machen wir Ihnen aber natürlich die Daten, die Ihre Kunden und Kundinnen im Bewertungsprozess mitteilen über Ihr Dashboard für Sie verfügbar.

Wenn Ihre Bewertungen hauptsächlich in geschlossenen Benutzerbereichen generiert werden, kann RateMe.link Ihre Kunden nicht einfach dorthin schicken. Dies geschieht vor allem dann, wenn Ihre Prozesse an ein geschlossenes System gebunden sind, wie z. B. einen App-Store oder ein Buchungssystem, bei dem der Anbieter das komplette Kundererlebnis kontrolliert.
Wir möchten Sie aber dringend ermutigen, trotzdem so viele Bewertungen wie möglich auf unabhängigen Bewertungsseiten zu sammeln und sich einen guten Ruf aufzubauen. So verringern Sie Ihre Abhängigkeiten und überlassen nicht alle Kontrolle einem geschlossenen Bewertungssystem allein.


Preise / Rechnungsstellung

Ja, absolut. Sie können sich für unsere kostenlose Testversion anmelden - keine Zahlungsdaten erforderlich, alle Funktionen freigeschaltet.

Wie berechnet sich der Preis?

Der Preis richtet sich allein nach der Anzahl der Links (Bewertungsseiten), die Sie einrichten. Wenn Ihr Unternehmen nur eine Geschäftsstelle hat, dann benötigen Sie auch nur einen Link.
Wenn Sie mehrere Standorte, Geschäftsstellen oder Filialen betreiben, die separat bewertet werden können, benötigen Sie die entsprechende Anzahl an Links.

Wie wird Umsatzsteuer / Mehrwertsteuer / VAT berechnet?

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des §14 BGB. Daher sind unsere Preise ohne gesetzliche Mehrwertsteuer ausgewiesen. Für Kunden in Deutschland und in der EU ohne gültige Umsatzsteuer-ID (VAT-ID) wird die Mehrwertsteuer gemäß zum Zeitpunkt geltender Sätze addiert. Bei Kunden außerhalb der EU und Kunden in der EU mit gültiger Umsatzsteuer-ID erfolgt keine Berechnung der deutschen Mwst.